Feuchtraumtüren

Feuchtraumtür für den Einsatz in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und sporadischer Reinigungs- und Spritzwassereinwirkung (allgemeiner Sanitärbereich)

Innentüren, gefälzt (oder stumpf), mit HPL-Beschichtung lt. Türenkollektion 0,8mm. Rahmen aus mehrfach verleimten einheimischen Nadelholz umlaufend ca. 70mm breit. Türstärke ca. 41mm. Röhrenspankern 27dB (Altern. möglich: Vollspankern).
Beidseitig mit HDF wasserfest verleimt. 3-seitige zur Oberfläche passende Kantenbeschichtung. Untere Türblattkante mit speziellem Wasserstopeinleimer, max. 5mm kürzbar. PZ-Objektschloß Klasse 3 (Altern. möglich BB- oder WC-Schloß) Stulp silberfarbig eingebaut. 2 Stück Bänder Simons V8026wf vernickelt (Altern. möglich: alle Bänder für überfälzte bzw. stumpfe Türen). Türblatt Klimaklasse 1 (Altern. möglich: Klimaklasse 2 oder 3).

Hersteller
Giese-Türen
Typ
GT-Feuchtraumtür

Wir fertigen auch passende wasserbeständige Naßraumtürzargen mit HPL-Beschichtung! Montage auch nachträglich in fertig gefließte Räume.

Das Unternehmen Giese

Unter Service verstehen wir, dass wir unseren Kunden verstehen und erst wenn Sie zufrieden sind, sind wir es auch.

Mehr lesen

Firmenvideo